#PLASTIKFREI

Das Percussionfestival Freistadt „Colours of Percussion“ möchte als Vorreiter und Impulsgeber für die Vermeidung von Wegwerfplastik bei Großereignissen dienen. Es sollen Alternativen zur Plastikvermeidung aufgezeigt und eingesetzt werden sowie das Bewusstsein bei den Gästen (aus der ganzen Welt) für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur (durch Müllvermeidung bzw. sorgfältige Mülltrennung) geschärft werden.

 

Wir vermeiden bewusst Wegwerfplastik und setzen auf ökologisch unbedenklichere Alternativprodukte. Falls nicht anders möglich, werden recyclebare und wiederverwendbare Plastikmaterialien verwendet. Anfallender Plastikmüll wird fachgerecht getrennt und entsorgt.

 

Konkret setzen wir auf:

  • Stofftaschen aus Baumwolle für den Einkauf bei unseren Ausstellern

  • Trinkhalme aus Stroh

  • Beschriftungen aus Papier/Karton (ohne Plastikbeschichtung)

  • Lanyards (Umhängebänder) aus Bambus

  • Teilnehmerausweise aus Papier (ohne Plastikbeschichtung)

  • Einsatz von Naturmaterialien für Raumbeschriftung und Dekoration

  • Bewusster Einkauf von Produkten ohne Plastikverpackungen

  • Getränke in Glasflaschen (keine Plastikflaschen und Tetrapacks)

  • Einsatz von Mehrwegartikeln in der Gastronomie (Teller, Besteck, Tassen, Gläser, Glaskrüge, …) 

  • Kompostierbare Becher aus Zuckerrohr für Getränke im Konzertsaal

  • Wiederverwendbare Frischhaltetücher aus Bienenwachs (jausnwrap.at)

  • T-Shirts aus Bio-Baumwolle

  • Festival-Eintrittsbänder aus Stoff

  • Stempel für die Eintrittskontrolle

  • Aufforderung zur Umsetzung der „plastikfrei“-Idee und Information für beteiligte Firmen (Aussteller, Gastro, Instrumentenhersteller, …) 

  • Information an die teilnehmenden Schulen und Bitte, keine Plastikflaschen für Getränke zu verwenden und mitzubringen

  • Fachgerechte Trennung und Entsorgung von unvermeidbarem Plastikmüll

© 2019 COLOURS OF PERCUSSION FESTIVAL/Verein Tonart/OÖ Landesmusikschulwerk

  • Facebook Social Icon